VHS Lampertheim

VHS Lampertheim - Philosophie-Seminare und „Sonntags bei Anton“ wieder ab 24.8. !!!

 

Gemäß VHS-Programmheft 2020, S. 29 geht es ab 24.8. wieder weiter mit den dort veröffentlichten Angeboten bzw. auch https://www.lampertheim.de/de/vhs/kursuebersichtsliste.php?id=1

 

Also:

 

Ab 24.8. = Mo Abends 18:00-20:15 8mal wöchentlich: “Die Kunst des Argumentierens“

 

In der Philosophie gilt: Keine Behauptung ohne Begründung und keine Begründung ohne Gegenargument. Doch was ist ein „Argument“? Solche müssen unterschieden werden von Schein-Argumenten, also logisch nicht haltbaren Aussagen, die i.d.R. von der Sache ablenken. Solche rhetorischen Tricks werden wir u. a. anhand Schopenhauers Ausführungen kennenlernen. Wir versuchen aber auch eigentliche Argumente zu erkennen und auf ihre Schlußfolgerungsrichtigkeit zu überprüfen, das Ganze durchgehend anhand vieler einleuchtender Beispiele, zwar systematisch, aber mit so wenig Formalismus wie möglich. Keine Angst also! Textgrundlage: reclam „Logisches Argumentieren“ ISBN 978 315 0150566. Vgl.:  https://www.lampertheim.de/de/vhs/kurs.php?id=10806H20

 

UPDATE: Sie brauchen sich o.g. Büchlein NICHT unbedingt zu kaufen, da ich auf viele andere Materialien zurückgreife und entspr. Kopien zur Verfügung stelle! (Gleichwohl ist o.g. Büchlein nützlich!)

So z.B. können Teilnehmende z.B. Kopien folg. Buches erhalten:

„Die 10 Gebote des gesunden Menschenverstands“ von Nikil Mukerji

Dieses Buch erklärt anschaulich und lebensnah die zentralen Grundsätze vernünftigen Denkens - die 10 Gebote des gesunden Menschenverstands. Diese Regeln sind essenziell für jeden, der im Leben Erfolg haben möchte. Denn wer Erfolg haben will, muss klug entscheiden. Und wer klug entscheiden will, muss klar und vernünftig denken. Jedes Gebot wird wissenschaftlich fundiert erläutert und anhand zahlreicher Beispiele aus verschiedenen Lebensbereichen veranschaulicht. Konkrete Tipps erleichtern Ihnen die Umsetzung der 10 Gebote in Ihrer eigenen Lebenspraxis. 
Der Autor Nikil Mukerji hat Philosophie und Wirtschaftswissenschaften studiert. Heute ist er Geschäftsführer des Executive-Studiengangs Philosophie Politik Wirtschaft (PPW) an der Ludwig-Maximilians-Universität München und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Philosophie und politische Theorie. Zudem arbeitet er als freiberuflicher Unternehmens- und Politikberater für das Institut für Argumentation in München. 

Auf dieser Seite https://www.springer.com/de/book/9783662503386 kann man downloaden:

 

·         Download Vorwort 1 PDF (108.7 KB)

·         Download Probeseiten 1 PDF (105.5 KB)

·         Download Inhaltsverzeichnis PDF (79.9 KB)

 

 

 

ACHTUNG: Wir versammeln uns zu Beginn der Veranstaltung VOR der Eingangstür der Alten Schule – und gehen erst dann ins Gebäude, wenn ALLE TN da sind. Dann wird abgeschlossen (=Corona-Anweisungen der VHS Lpthm!) – Wer angemeldet ist und zu einem Termin verhindert ist, möchte deshalb zuvor seine fernbleiben ankündigen per mail oder auf handy von A. Schmitt!

 

 

 

Und ab

 

26.10. Mo Abends 18_20:15 8mal wöchentlich. „Th. Nagel: Geist und Kosmos“

 

Ein Schwergewicht unter den zeitgenössischen Philosophen! Hier nun eine Neubesinnung auf das „Wahre, Gute und Schöne“ in Anbetracht naturwissenschaftlichen Denkens. Wie entstand menschliches Leben, wie Geist und Vernunft? Die Standardantwort der Naturwissenschaften: Was wir "Leben" nennen, ist das Resultat der natürlichen Evolution. Nagel hat nun, 76-jährig, den Fehdehandschuh geworfen, und er startet einen rabiaten Angriff auf das naturalistische Weltbild. In Wirklichkeit seien Biologie, Chemie und Physik unfähig zu erklären, wie aus toter Materie Leben entstand und aus dummen Bakterien "Geist" und "Bewusstsein". Was hat er als Alternative zu bieten? – Textgrundlage: Geist und Kosmos Suhrkamp, 2013, ISBN 978-3-518-58601-3  -  Kann ggf. als Kopie zur Verfügung gestellt werden!! – vgl:

 

https://www.lampertheim.de/de/vhs/kurs.php?id=10807H20

 

 

 

AUSSERDEM startet das bekannte „Sonntags bei Anton“ wieder am 6.September 2020 alles wie gehabt im „Alten Rathaus“ (Römerstraße neben St. Andreas-Kirche bzw. gegenüber Bürgerservice-Haus) um 11:00 bis 13:00 Uhr

 

Wg. CORONA-Maßnahmen allerdings mit Modifikationen:

 

·         MAX. 15 TN zugelassen – deshalb vorherige Anmeldung erforderlich!

 

Am besten per mail an: vhs@lampertheim.de

 

ersatzweise: Fr. Borchert, Tel: 06206 / 935-364 oder: Fr. Stöckinger Tel: 06206 / 935-207
Und leider darf wg. Corona kein „Kaffee und Kuchen“ bereit gestellt werden!

 

NÄHERE = defintive Informationen/Vorgaben von der VHS Lpthm folgen noch!

 

Derzeit ist vorgesehen, daß auch die SbA-Veranstaltungen am 4.10.; 1.11; und 6.12. = jwls 1ter Sonntag/Monat im gleichen Modus) stattfinden – kurzfristige Änderungen möglich)

 

THEMA von „SbA“ am 6.9.: „Die Corona-Krise in philosophischer Sicht“ – Ein entspr. Skript wird kostenlos zur Sitzung verteilt!

 

 

 

[Übrigens: Für das nächste VHS-Philosophie-Programm in 2021 können Sie gerne völlig unverbindlich Ihre ganz persönlichen Themen-Vorschläge einbringen bei: anton.schmitt@gmail.com] – so auch für die Themen der jwlg. „Sonntags bei Anton“-Veranstaltungen!

 

 

 

Programm für 2020

 

 

 

 

Oder: http://vhs.lampertheim.de- Info/Anmeldung: vhs Geschäftsstelle - Haus am Römer - Domgasse 2 - 68623 Lampertheim - Tel. (06206) 935 – 0

 

 

 

 

 

 

Vgl. auch die Veranstaltung: „Sonntags bei Anton“

 

jeweils 1ter Sonntag/Monat 11:00-13:00 Uhr - Teilnahme kostenlos. Nähere Infos: Lampertheim Veranstaltungen